Suche

Chorreise nach Polen 2024

Abfahrt früh morgens – sieben Stunden bis Auschwitz – Führung macht sprachlos – Übernachten in Kraków – Spuren jüdischen Lebens in Krakow erkunden – freie Zeit in quirliger Großstadt – erstes Konzert: „vom Frieden singen“ in evangelischer Kirche – Pizza und Burger essen – weiter nach Olesno fahren – auf dem Land entspannen – über das Erlebte reden – die Mexico-Reise vorbereiten – typisch polnisch essen – ausschlafen – Messe und Konzert in Olesno singen – Kajak fahren – Makramee!!! – sich gegenseitig helfen – nochmal umziehen: nach Ostrzeszów – Partnerschaft zweier Landkreise stärken – Schlösser (mit Wisenten) besichtigen – Spielplatz!!! (auch die Älteren…) – Eis essen – Baden – Videokonferenz mit Chor aus Mexico – Fußball gucken – Messe und Konzert singen – Nonnen im Kloster treffen – dankbar sein für großartige Gastfreundschaft – geschafft, aber glücklich zu Hause ankommen!

Ein ausführlicher Reisebericht findet sich HIER!

Danke für die Unterstützung der Reise an den Landkreis Ostrzeszow, den Sächsischen Musikrat, den Partnerschaftsverein des Landkreises Meißen, die Evangelische Jugend in Sachsen und an den Sächsischen Chorverband.